Wednesday, 17 June 2015

General Motors wird das Leben von alten elektronischen Autobatterien



General Motors plant, elektronische Fahrzeug-Batterien aus dem Auto verschrottet zum Erzeugen und Speichern Strom verbrauchen.

Es könnte sein, dass Autos wie der Chevrolet Volt als gut, und der zugänglichen all-Elektro-Auto, dem Chevrolet Bolt, sind ca. aufgenommen als Ansammlung Credits gegen Erfüllung Brennstoff-Wirtschaftsstandards der Regierung zu stärken.

GM excutives zeigte, wie 5-Volt-Akku-Packs helfen bereits Licht Büros an der Gesellschaft Milford Rechenzentrum am Hauptsitz Renaissance Center am Dienstag.

Da der Volt zieht in der Regel seine Kraft aus einem Band von Energie in einem Akku-Pack, es gibt eine Menge von Reststrom.

Eine neue Solarbatterie und zwei Windkraftanlagen speisen Leistungsschalter-Panel des Milford Rechenzentrums, in dem die Volt-Batterien arbeiten parallel an die Macht, um das Gebäude zu versorgen.

"Auch nach der Akku das Ende seiner Nutzungsdauer in einem Chevrolet Volt, bis zu 80% seiner Speicherkapazität Überreste erreicht hat", sagte Pablo Valencia, Senior Manager der Batterie-Lebenszyklus-Management von GM. "Diese Zweitverwertung Anwendung verlängert seine Lebensdauer und bietet gleichzeitig Abfallreduzierung und wirtschaftliche Vorteile im industriellen Maßstab."

Die Batterien können auch Notstrom zum Gebäude vier Stunden lang im Fall eines Ausfalls und speichert sie liefern, wenn es unnötig. Überschüssige Energie wird ins Netz, die die Milford Campus liefert gesendet.

Die 74-Kilowatt-Boden-Mount-Solaranlage in Verbindung mit den beiden Windkraftanlagen erzeugen genug Strom, um alle der Energiebedarf für die Bürogebäude und Beleuchtung für den angrenzenden Parkplatz zur Verfügung stellen. Zusammen bilden diese erneuerbaren Energiequellen zu erzeugen rund 100 Megawattstunden Energie pro Jahr, entspricht in etwa der von 12 durchschnittlichen Haushalten verbrauchten Energie.

Custom battery packProtection circuit modulesLiFePO4 Battery

No comments:

Post a Comment